L'ennemi intérieur

Publié le par la Rédaction


Nachdem es in der Walpurgisnacht in einer leerstehenden Fabrikhalle im Französischen Cognin zu einer Explosion gekommen war, bei der eine Person starb und eine weitere schwerverletzt wurde, gab es Festnahmen und Razzien in Chambéry.

Schnell hatte die Lokalpresse eine Verbindung zwischen der Explosion und der »anarcho-autonomen Bewegung« hergestellt. Am 4 Mai durchsuchen etwa 130 PolizistInnen das besetzte Haus »Les Pilots« und nehmen 11 Leute in Gewahrsam. Weitere Squats werden durchsucht, Linke vernommen. Am 8. Mai folgte eine autonome Sponti von etwa 200 Leuten. Rafou, der bei der ersten Razzia festgenommen wurde, wird nach 96 Stunden Ingewahrsamnahme in den Knast »Prison de la Santé« in Paris transferiert und dort als Terrorist festgehalten.

Am 23. Mai wird es in Lille eine überregionale Antirepressionsdemo gegen Terrorverfahren, Polizeigewalt und Überwachungsgesellschaft geben. Los geht’s um 14:30 Uhr an der Métrostation »Mairie de Lille/Porte de Paris«.

Ça pue à Chambéry — Toutes et tous à Lille !

Autonome Antifa Freiburg, 12. Mai 2009.
Pour être informé des derniers articles, inscrivez vous :
Commenter cet article

ocye1p4w5o 16/12/2019 02:01

Where would I find help in writing out time? Specifically, I always understood that when the time is straight up, the “:00” is not used.

svcjc9loy7 06/12/2019 15:06

Some people report an increase in call quality after tugging on the string ever so gently -this is fine but just be careful NOT TO OPEN THE BOX by doing so.